Liebe Eltern,

wir, Helene Doczi, Eva Hunn und Martina Heidrich, sind die Schulsozialarbeiterinnen der Reinhold- Schneider- Schule.
Als Schulsozialarbeiterinnen stehen wir allen Kindern, Eltern, Personensorgeberechtigten und der gesamten Schulgemeinschaft als Beraterinnen zur Seite. Wir sind über das Deutsche Rote Kreuz angestellt und unterliegen der Schweigeplicht.

 

Unsere Angebote:

Einzelberatung für Schüler und Schülerinnen

  • Bei Schulschwierigkeiten, Problemen und Konflikten mit Lehrern/innen oder Mitschüler/innen

  • Bei Problemen zu Hause, mit Freunden, mit sich selbst Einzelberatung und Unterstützung für Eltern

  • Bei Erziehungsfragen

  • Bei familiären Problemen

  • Bei Gesprächen mit Lehrern

 

Für Lehrer und Lehrerinnen

  • Bei Konflikten mit Schülern und Eltern
  • Fallbesprechungen

 

Darüber hinaus bietet die Schulsozialarbeit folgende Angebote:

  • Projekte mit Klassen- z.B. Soziales Kompetenztraining

  • Mobbing- Intervention, Streitschlichtung

  • Vermittlung an Fachberatungsstellen und ans Jugendamt

  • Mitarbeit bei der Schulentwicklung und in Konferenzen

  • Zusammenarbeit mit Institutionen im Stadtteil und außerschulischen

    Kooperationspartnern

 

Ziele der Schulsozialarbeit:

  • Mitgestaltung eines freundlichen, arbeitsfördernden Schulklimas

  • Präventive, kooperative Problembewältigung

  • Anlaufstelle für alle Beteiligten im Schulkontext